Sicherheitskonzepte im Bahnbetrieb (S, 3 CP)

Allgemeines

Veranstalter: Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser
Form der Lehrveranstaltung: Blockseminar mit Praxisterminen (3 CP)
Einführungsveranstaltung: tba in S4|14 Raum 4.3.01
Semestertermine: Montag von 18.15 - 20.45 (im EBD)[02.11./09.11./23.11./07.12./14.12./11.01./18.01./25.01.]; Montag von 18.15 - 20.45 (Seminarraum LiWi L1|01 161)[26.10./16.11.]
Abschlußvorträge: TBD

Inhalte des Seminars

Dieses Semiar richtet sich an Studenten der Informatik, die Interesse am Eisenbahnbetrieb haben. Im Seminar wird Grundwissen über Eisenbahnsicherungsanlagen und den sicheren Eisenbahnbetrieb vermittelt sowie die technische Umsetzung von Sicherheitskonzepten in Sicherungsanlagen besprochen.

Das Seminar umfasst zwei Teile:

  • Im ersten Teil werden Grundkenntnisse von Eisenbahnsicherungsanlagen vermittelt; zudem wird die Bedienung von Sicherungsanlagen im Eisenbahnbetriebsfeld der TU Darmstadt praktisch erprobt. Die Termine dieses Seminarteils werden noch bekanntgegeben.
  • Im zweiten Teil werden ausgewählte Themen in Seminarvorträgen erläutert:
    • Ausländische Zugsicherungssysteme
    • Sicherheitsmechanismen in ESTW
    • Sicherheitseinrichtungen in mechanischen Stellwerken
    • Signalanlagen
    • ETCS

Platzbeschränkung! Interessenten werden gebeten, sich vorab per e-Mail an cschlehuber (-at-) seceng.informatik.tu-darmstadt.de zu wenden und eine kurze Begründung anzugeben, warum Sie am Seminar teilnehmen wollen. Am Seminar kann nur teilnehmen, wer eine Bestätigung des Veranstalters per e-Mail erhalten hat (Anmeldung in TUCAN reicht nicht aus).
Achtung: Es ist nur noch ein weiterer Platz für dieses Seminar zu vergeben! Leider sind alle Plätze vergeben!

Teilnahmevoraussetzungen: Besuch der Vorlesung Trusted Systems und Interesse am Eisenbahnwesen.


zum Seitenanfangzum Seitenanfang

A A A | Drucken Print | Impressum Impressum | Kontakt Contact | Last edited: 2 years ago